"Vier Stern Stunden" von Daniel Glattauer
Ein Stück das unterhält, verblüfft und berührt.

Dem altehrwürdigen Kurhotel Reichenshoffer, einem Viersternbetrieb, sieht man einen Stern ganz besonders deutlich an - den fehlenden fünften.

Der bislang glücklose Juniorchef versucht die Gäste mit regelmäßigen Kulturveranstaltungen anzulocken: den Sternstunden. 

Diesmal wird der berühmte deutsche Romancier Frederic Trömerbusch der Star des Abends sein. Mariella Brem, die Moderatorin, ist eine große Verehrein des Künstlers und schon vor Beginn des Abend ein Nervenbündel. Tatsächlich macht es ihr Trömerbusch nicht leicht: Statt auf ihre Fragen einzugehen, ist er einzig und allein damit beshäftigt, sie bloßzustellen, um selbst in umso helleren Licht zu erstrahlen. Doch auch Trömerbusch hat seine Achillesferse. Sie heißt Lisa und wohnt mit ihm im Doppelzimmer.

Dieses etwas anspruchsvollere Stück bringen wir nächsten Herbst unter der Regie von Walter Pichler auf die Bühne.

 

 

 

Spieltermine:

06. November Premiere

12. & 13. November 

20 & 21. November

jeweils um 20 Uhr im Saal Volders

 

 

Wie bereits bei unserer letzten Aufführung gibt es diesmal zusätzlich zu den Getränken und  Laugenbrezen wieder Frankfurter und St. Johanna Würstel sowie Mannerschnitten zu kaufen!

 

Der Kartenvorverkauf startet vorraussichtlich im September 2021.

 

Die Heimatbühne Volders freut sich auf Euren Besuch.

 

Infos zum Kartenverkauf, zur Anfahr und Kontaktdaten bei Fragen finden Sie unter folgenden Links:  KARTEN &  KONTAKT